Header

Liebe Leser, liebe Kunden und Partner,


das neue Jahr hat stürmisch begonnen: ungemütliche Temperaturen, viel Regen und kaum Sonnenschein und nun hält uns auch das Coronavirus in Atem. Doch SYMplan gibt trotzdem Vollgas. Auch 2020 arbeiten wir weiter an vielen bestehenden und neuen Projekten. Einige präsentieren wir Ihnen in diesem Webletter – etwa in unserer Rubrik „Kurz notiert“: So kommt der Bau der Halden an den ehemaligen Zechen Emil Emscher in Essen sowie Graf Bismarck in Gelsenkirchen gut voran.

In der Rubrik „Aus dem Netzwerk“ stellen wir Ihnen die Road Stop GmbH vor. SYMplan unterstützt seit diesem Jahr den Ausbau der Restaurant- und Motelkette an drei Standorten in Nordrein-Westfalen. Außerdem suchen wir und die VTW Vermessungstechnik West weiter nach Unterstützung für unsere Teams.

Sie sehen, es warten viele spannende Themen auf Sie. Haben Sie viel Spaß beim Lesen!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Osterzeit! Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße und Glück auf!

Ihr Thorsten Symanzick


Header

ETUF-Fechtriege und RWE lassen sich nicht unterkriegen


In diesen turbulenten Zeiten haben die ETUF-Fechtriegen ihren organisierten Trainings- und Spielbetrieb auf unbestimmte Zeit eingestellt. Wir bleiben jedoch optimistisch und freuen uns auf eine erfolgreiche Fechtsaison 2020.

Rot-Weiss Essen ist trotz der Corona-Krise gut in das neue Jahr gestartet und bleibt weiter auf Erfolgskurs: Am 21. April tritt das Team im Halbfinale des Niederrheinpokals gegen den TVD Velbert an. In der Regionalliga West rückt der RWE mit seinem dritten Platz der Tabellenspitze und damit der Relegation zur 3. Liga immer näher. Wir drücken dem Verein weiter die Daumen.

Trotz der aktuellen Einschränkungen unseres gesellschaftlichen Lebens möchten wir zwei VIP-Karten für eines der nächsten RWE-Heimspiele in 2020 verlosen. Beantworten Sie dafür folgende Frage:

In welchem Jahr gewann der RWE die Deutsche Amateurmeisterschaft?

Schicken Sie bis zum 19.04.2020 eine E-Mail mit Ihrer Lösung an info@symplan.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Erfolg!

Die richtige Antwort aus dem letzten Webletter: Edson „Pelé“ Arantes do Nascimento ist seit November 2005 Ehrenmitglied beim RWE.


Header

Mitarbeiter gesucht: Die Ruhrtalstraße 93 sucht Unterstützung


SYMplan ist auf der Suche nach Verstärkung für sein motiviertes Team. SYMplan sucht:

- Landschaftsarchitekten/innen (m/w/d)

- Bauzeichner/innen (Freianlagen) (m/w/d)

Bei Fragen kontaktieren Sie SYMplan-Geschäftsführer Thorsten Symanzick gerne unter info@symplan.de. Bewerbungen von Quereinsteigern/innen aus dem Tiefbau sind ebenfalls erwünscht. SYMplan freut sich auf Ihre Bewerbung.

Außerdem hat SYMplan ab Sommer 2020 einen Praktikumsplatz anzubieten. Hier sucht SYMplan motivierte und engagierte Studenten und Interessierte an der Landschaftsgestaltung. Sie können jetzt schon Ihre Bewerbungsunterlagen einreichen.

Unser Partner, die VTW Vermessungstechnik West, sucht:

- Vermessungsingenieur (m/w/d) im Bereich Industrie- und Ingenieurvermessung

- Vermessungstechniker (m/w/d) für den Außendienst im Bereich Industrie- und Ingenieurvermessung

Weitere Informationen zu den Stellen finden Sie hier:
vtw-gmbh.de/stellenangebote Header

Header

Amerikanisches Flair mitten in Deutschland


Route 66, Motels und Burger – mit ihrem einzigartigen Konzept holt die Road Stop GmbH den „American way of life“ nach Deutschland. Die Gäste kommen sich vor wie in einem Roadmovie, wenn sie vor einem der vier Road Stops in Münster, Dortmund, Wuppertal oder Mettmann vorfahren, die zum Unternehmen gehören. „Unsere Road Stops sind sogenannte ‚Freestander‘“, erklärt Carsten im Brahm, der seit 2003 Geschäftsführer und Gesellschafter der Road Stop GmbH ist. „Das sind einzelne Gebäude, die an stark frequentierten Straßen stehen und sich an den amerikanischen ‚road houses‘ orientieren.“

Eine Mischung aus Restaurant und Veranstaltungsfläche mit angeschlossenem Motel: so präsentieren sich die Road Stops an den vier Standorten ganz in Holz und Naturstein gekleidet. Bei der Inneneinrichtung steht die Liebe zum Detail im Vordergrund. Das macht sich besonders in den Themenräumen der Motels bemerkbar: von Nationalparks über Sport bis hin zu Hollywood überall wird auf eine authentisch amerikanische Ausstattung gesetzt. „Die meisten unserer Gäste buchen ein bestimmtes Themenzimmer, weil es sie an ein schönes Erlebnis erinnert, wie die Hochzeit in Las Vegas“, so im Brahm.

Bei der Gestaltung der Außenbereiche setzt die Road Stop GmbH auf die kompetente Beratung von SYMplan. „Wir schätzen die fachliche Expertise unseres Partners, damit unsere Road Stops sich so harmonisch in die Umgebung einfügen, als seien sie schon immer da gewesen. Das ist uns auch bei den geplanten Erweiterungen in Mettmann, Münster und Dortmund wichtig.“ Die Projektplanung ist durch SYMplan angefangen. Aufgrund der derzeitigen Situation steht sie jedoch still. „Auch für uns ist die derzeitige Situation ein einschneidendes Erlebnis“, sagte im Brahm. „Wir hoffen aber, dass wir diese schwierige Zeit gut überstehen und blicken positiv in die Zukunft. Das wichtigste ist jetzt die Existenzsicherung, nicht nur für uns als Unternehmen, sondern auch für alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das hat jetzt Vorrang.“

Road Stop Header






Header

Kurz notiert ...


Auch 2020 hat SYMplan wieder vielfältige Projekte in Angriff genommen und etliche fertiggestellt. Die folgenden Meldungen liefern einen bunten Querschnitt:


+++ Gemeinsam mit seinem Partner, der Landschaftsagentur Plus, treibt SYMplan die Projekte im Bereich Halden und Sicherungsbauwerke weiter voran. Die Arbeiten an der ehemaligen Zeche Emil Emscher in Essen sind in vollem Gange. Und die Halde nimmt langsam Gestalt an. Auch an der ehemaligen Zeche Graf Bismarck in Gelsenkirchen verläuft alles nach Plan. Fortschritte sind auch bei der Halde Kohlenhuck bei Moers zu verzeichnen. Dort geht die Gestaltung in die Genehmigungsphase. +++




+++ Die Planungen für die Neugestaltung des südlichen Teils des Grünzugs an der Lehrstraße in Essen-Bochold laufen auf Hochtouren. Dort soll eine Wohlfühloase für Jung und Alt entstehen. Der in die Jahre gekommene Spielplatz wird erneuert. Auch der überwachsene Bolzplatz wird neugestaltet, damit sich die Jugendlichen dort wieder wohl fühlen. Zusätzlich sind barrierefreie Ruhe- und Schattenzonen geplant. Momentan wartet die Stadt und SYMplan auf die Förderung.+++



+++ Das neue Hotel der Hotelkette „Premier Inn“ am Essener Hauptbahnhof hat Anfang März Richtfest gefeiert. Ab Ende März beginnen dort die Kanalbauarbeiten. Das SYMplan-Team legt dann auch los mit der Gestaltung des Außenbereichs. +++


+++ In Mönchengladbach entsteht ein neues Achat Hotel auf dem Areal der Boetzeler Höfe. SYMplan hat dafür den Genehmigungsplan, sowie die Ausführungsplanung übernommen. Das Projekt befindet sich in der Ausschreibung und Vergabe. +++


+++ SYMplan unterstützt den Ausbau der Restaurant- und Motelkette Road Stop GmbH in Nordrhein-Westfalen. In drei Städten entstehen in den Motels kleine freistehende Doppelzimmer: In Mettmann ist der Entwurf planfertig und sobald die derzeitige Situation sich entspannt hat kann es mit dem Bau losgehen. Auch in Münster wird das Angebot erweitert. In Dortmund erfolgt die Vermessung in schwierigem Gelände. Anschließend entstehen die Baupläne. +++




+++ SYMplan setzt sich für die Schaffung von neuen städtischen Grünflächen ein. So gestaltet das Team von SYMplan die Europastraße in Gelsenkirchen neu. Dort sollen viele verschiedene Baumarten gepflanzt werden. Zum Schutz vor dem Verkehr auf der Vielbefahrenen Straße erhalten die Bäume einen Anfahrtsschutz. Für das neue Kontorhausviertel im Essener Westen hat SYMplan viel Grün im Plan vorgesehen. 200 Bäume wird das Essener Team um ein Logistikzentrum in Meßkirch am Bodensee pflanzen. +++

Header

Sie wollen den SYMplan-Webletter abbestellen?
Klicken Sie hier.